Bewerbungsfrist 29. April bis 6. Mai 2020

Die Stellenausschreibung für Lehrerinnen und Lehrerfür das Schuljahr 2020/21 wird voraussichtlich am 29. April 2020auf der Homepage des Unterrichtsministeriums und in der Wiener Zeitung veröffentlicht.Das geplante Ende der  Bewerbungsfrist wird der 6. Mai 2020 sein.

weiterlesen

Unfälle in Zusammenhang mit Homeoffice

Unfälle in Zusammenhang mit Homeoffice

Für die Dauer von Maßnahmen zur Verhinderung der Verbreitung von COVID-19 sind Arbeitsunfälle auch Unfälle, die sich im zeitlichen und ursächlichen Zusammenhang mit dem die Versicherung begründenden Dienstverhältnis oder mit der die Versicherung begründenden Funktion am Aufenthaltsort der versicherten Person (Homeoffice) ereignen.

weitere Informationen der GÖD

Informationen des Unterrichtsministeriums zu Corona

Informationen des Unterrichtsministeriums zu Corona

Die standardisierten schriftlichen Klausuren an höheren Schulen und Erwachsenenbildungseinrichtungen werden voraussichtlich am 19. Mai 2020 mit der Klausurprüfung in Deutsch beginnen. 

Informationen des Ministeriums zur Zentralmatura

Erlässe und Informationen des Ministeriums

Das Unterrichtsministerium beantwortet zahlreiche pädagogischen und dienstrechtlichen Fragen auf der folgenden Seite:

Fragen und Antworten zu Corona

Für alle Ihre Anliegen und Fragen stehen wir als Standesvertretung gerne per E-Mail oder telefonisch zur Verfügung.

Gehaltsvorschuss

Beamten bzw. Vertragsbedienstete in einem unbefristeten Dienstverhältnis können einen Vorschuss bis zur Höhe von höchstens 7.300,00 EUR erhalten, wenn er/sie unverschuldet in Notlage geraten ist oder sonst berücksichtigungswürdige Gründe vorliegen. Die Gewährung eines Vorschusses kann von Sicherstellungen abhängig gemacht werden. Die Regelungen zu Verwendungszweck und Rückzahlungsbedingungen finden Sie im beiliegenden…

weiterlesen

Geldaushilfe

Im Dezember 2019 wurden mit RS 19/2019 nach 5 Jahren die Werte für Geldaushilfen angepasst Die Neuerung betrifft die Grenzwerte des Familiennettoeinkommens zur Berechnung des Selbstbehaltes. Statt bisher 1.150 Euro liegt der Einkommenswert nunmehr bei 1.400 Euro. Bis zu einem Nettoeinkommen von nunmehr 1.400 Euro (statt bisher 1.150 Euro) werden…

weiterlesen

Sprechtag der Ombudsstelle für Schulen am 17. März 2020

Sprechtag der Ombudsstelle für Schulen am 17. März 2020

Im Auftrag des Unterrichtsministeriums findet am 17. März 2020 zwischen 13:00 und 16:00 im Festsaal 3 der Bildungsdirektion Wien ein Sprechtag der Ombudsstelle für Schulen statt. Anmeldungen dazu sind telefonisch unter 0800/311 305 oder per E-Mail an info@ombudsstelle-schule.at möglich.

geänderte Fristen für Ruhestandsversetzung

 Um DienstnehmerInnen den Verbrauch des restlichen Erholungsurlaubs zu ermöglichen, gilt ab 1. April 2020, dass die Ruhestandsversetzung von BeamtInnen frühestens drei Monate nach Abgabe der Ruhestandsversetzungserklärung wirksam wird. Dies ist auch für pragmatisierte Lehrerinnen und Lehrer zu beachten. GÖD Information zu den geänderten Fristen für Ruhestandsversetzung

weiterlesen

Zeitkontoverbrauch – Antragsfrist 1. März

Der Verbrauch des Zeitkontos muss spätestens am 1. März im Dienstweg für das folgende Schuljahr beantragt werden. Hier finden Sie die Voraussetzungen für den Verbrauch des Zeitkontos. Wir haben für Sie auch alle wichtigen Informationen zum Zeitkonto zusammengestellt. Der Verbrauch von gutgeschriebenen Wochen-Werteinheiten ist unter folgenden Voraussetzungen möglich: Vollendung des…

weiterlesen

Ansuchen um Versetzung und Dienstzuteilung

Aus verschiedenen Gründen möchten Lehrpersonen an andere Schulen oder in andere Bundesländer versetzt werden. Die Bildungsdirektion Wien hat daher ein entsprechendes Formular erstellt und dem Fachausschuss zur Stellungnahme übermittelt. Der Fachausschuss hat es entsprechend PVG geprüft und auch Rückmeldung gegeben. Ende Jänner erhielten die Direktionen beiliegendes Formular. Im Begleitmail wurde…

weiterlesen

GÖD – Familienunterstützung

Die GÖD bietet Mitgliedern eine Familienunterstützung. Bezieht eine Familie Familienbeihilfe für 3 Kinder so beträgt diese Unterstützung 180,- Euro. Für jedes weitere Kind, für das Familienbeihilfe bezogen wird, erhöht sich die Unterstützung um 60.- Euro. Für Familien mit Bezug von erhöhter Familienbeihilfe beträgt die Unterstützung 120,- Euro pro Kind für…

weiterlesen